Zum neuen Dandy-Duft von Cartier

Cartiers Parfümeurin ließ sich für den neuen Duft vorgeblich von Dandys inspirieren. Ob der Name “Roadster” dem dandystischen Stil angemessen ist, bleibe dahingestellt. Die Berichterstattung im Wirtschaftsblatt mutet recht prosaisch an. Ließe sich ein Dandy so eindeutig festlegen?

Minze, Männer, München & Motoren

  • …Als Vorbild für Roadster dienten ihr Dandys und die bei diesen so beliebten Noten von Zitrus, Lavendel und Holz. Laurent hat sich jedoch bewusst gegen Lavendel entschieden und stattdessen auf die Kraft von Minze gesetzt. Und so unterscheiden wir künftig Dandys von New Dandys an einem Hauch von Minze…

    Melanie Grundmann

    Dr. Melanie Grundmann ist Kulturwissenschaftlerin und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem Phänomen des Dandys. Sie hat mehrere Bücher, Aufsätze, Artikel und Vorträge zum Dandyismus und angrenzenden Themen verfasst.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>